Hintergrund Projekt

 
 

Ein gemeinsames Projekt von Brugg und Windisch

 

Daniel Moser und Rosi Magon


Die Stadt Brugg und die Gemeinde Windisch richten mit der Gesamtrevision der Zonenpläne und der Bau- und Nutzungsordnungen gemeinsam die planerischen Rahmenbedingungen auf die aktuellen Entwicklungsbedürfnisse ihrer Gemeinden aus. Damit wird die angestrebte räumliche Entwicklung unserer beiden Gemeinden innerhalb eines Zeithorizonts von rund 15 Jahren aufgezeigt und eine verbindliche und transparente Grundlage für die Grundeigentümerinnen und Grundeigentümer sowie für die Bauherrschaften geschaffen. Die gemeinsame Planung erfolgt unter dem Arbeitstitel RAUM BRUGG WINDISCH .

Es besteht für die Gemeinden eine rechtliche Verpflichtung gemäss § 13 BauG zur regionalen Abstimmung der Planungsinhalte. Zentrale Inhalte einer gemeinsamen Auslegeordnung bilden die Erarbeitung des räumlichen Entwicklungsleitbildes (RELB), des Kommunalen Gesamtplans Verkehr (KGV), des Grünraum- und Landschaftentwicklungskonzepts (LEK) aber auch die Harmonisierung der Bau- und Nutzungsordnungen. Mit RAUM BRUGG WINDISCH wollen die Stadt Brugg und die Gemeinde Windisch die Chancen, welche sich aus einer gemeinsamen Entwicklungsperspektive ergeben, nutzen. Die beiden Gemeinden sind in der besonderen Situation, dass sie den Planungsprozess der Vision Mitte gemeinsam lanciert haben.

Das räumliche Entwicklungsleitbild (RELB) wird am 14.06.14 in einem öffentlichen Forum der Bevölkerung vorgestellt, anschliessend fertiggestellt und ab dem 22.09.14 mit einer Infoveranstaltung öffentlich aufgelegt.

Der offene politische Prozess und der rechtzeitige Einbezug der interessierten Bewohner- und Interessengruppen ist wichtig. Die Exekutiven von Brugg und Windisch freuen sich auf den Dialog und einen nachhaltigen Leitbildprozess, der die Basis für die „handwerkliche“ Umsetzung mit den üblichen Instrumenten und das formelle Verfahren in einer zweiten Phase bildet.
 


Mit dem gemeinsamen Projekt werden die Inhalte von Beginn weg im funktionellen Raum aufeinander abgestimmt.