Die Stadt Brugg und die Gemeinde Windisch gestalten den RAUM BRUGG WINDISCH gemeinsam.

Ihr Ziel ist, den gemeinsamen Lebensraum zu stärken und zukunftsfähig weiterzuentwickeln − als Wohnort mit hoher Lebensqualität, als Wirtschaftsstandort im Kanton Aargau und im Metropolitanraum Zürich sowie als regionales Kultur- und Bildungszentrum.

Planung im funktionalen Raum
Die Herausforderungen an die Planung und Weiterentwicklung unseres Lebensraums lassen sich je länger je weniger innerhalb der politischen Grenzen meistern. 2011 haben Brugg und Windisch deshalb die gemeinsame Ortsplanungsrevision RAUM BRUGG WINDISCH gestartet.
In der 1. Phase entstand das Räumliche Entwicklungsleitbild (RELB), in der 2. Phase wurden auf Grundlage des RELB eitere Planungsinstrumente erarbeitet: die Revision der Nutzungsplanung (NuPla), der Kommunale Gesamtplan Verkehr (KGV) sowie das Natur- und Landschaftsentwicklungskonzept (NLEK). KGV und NLEK sind seit 1.1.2018 in Kraft gesetzt. Die Nutzungsplanung Windisch ist vom Einwohnerrat Windisch Ende 2018 verabschiedet worden, und am 18.12.2019 hat der Regierungsrat die revidierte Nutzungsplanung der Gemeinde Windisch genehmigt. Der Einwohnerrat Brugg hat der revidierte Nutzungsplanung am 22.11.2019 mit 23 Rückweisungen zugestimmt, und mit Regierungsratsbeschluss vom 24.3.2021 erhielt die Planung die kantonale Teilgenehmigung. Damit ist nach zehnjähriger Planungszeit ein wichtiger Meilenstein erreicht.

Im November 2017 würdigte der Kanton den Planungsprozess:
«Die gemeinsame Planung, die Prozessführung und -steuerung, die sehr breite Partizipation und Kommunikation können als Pionierleistung im Kanton Aargau bezeichnet werden.»

Mit einer aktiven und offenen Kommunikation wurden Visionen und Meilensteine während des ganzen Prozesses thematisiert – in der Öffentlichkeit, in der Politik und in den Medien.
 
 
PDF Icon   weitere Informationen zur Ortsplanung RAUM BRUGG WINDISCH
 
Hier finden Sie die Planungsinstrumente:
 
- Nutzungsplanung Brugg
- Nutzungsplanung Windisch
- Kommunaler Gesamtplan Verkehr (KGV)
- Natur- und Landschaftsentwicklungskonzept (NLEK)
- Altstadtreglement
 
Ausserdem sind die Dossiers auf den Abteilungen Planung und Bau in Brugg und Windisch einsehbar.
 
News 
 
Mit der Gebietsentwicklung Stadtraum Bahnhof führen die Stadt Brugg und die Gemeinde Windisch ihre gemeinsame Planung weiter. Informationen finden Sie ab 11. Mai 2021 hier:
 
- Gebietsentwicklung Stadtraum Bahnhof Brugg Windisch